Gemeinsam Berge versetzen

Einen kurzen Jahresrückblick und einen Ausblick für 2016 schreiben. Eigentlich nicht so schwer, doch … es ist viel passiert im noltewerk im letzten Jahr.
Vertriebstagungen in allen Segmenten mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, um gemeinsam die Zukunft kurz-, mittel- und langfristig zu gestalten.
Stetig wächst unser Maschinenpark und wurde erweitert durch ein Konzept für die CNC Dreh-/Frästechnik und einen 3D-Wasserstrahler.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von morgen: Mehr als 10 Auszubildende wurden in 7 unterschiedlichen Fachrichtungen eingestellt.
Auch vom Versand gibt es Rekordzahlen: Es haben niemals zuvor mehr Tonnen Material unser Werk verlassen.
Monatlich wissen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie es um uns als  Unternehmen steht: Die Zahlen werden zum 01. des Monats veröffentlicht. 
Unsere Bilanz: Viele kluge Köpfe haben 2015 mutige Entscheidungen getroffen und wir hatten erneut die Finger am Puls der Zeit.
 
Und nun blicken wir voller Elan auf das neue Jahr 2016.
Auch hier werfen schon jetzt einige Großprojekte ihren Schatten voraus.
Ein kleiner Ausblick:
Neues Dokumentenmanagement-System für elektronische Archivierung, Dokumenten- und Workflow-Management.
MES Software zur Feinplanung sowie Umsetzung und für eine reibungslose Verbindung zwischen Auftragsbearbeitung und Produktionsprozess.   
Weitere Maschinekonzepte sind in Planung, einige Beispiele: NC Bohrwerk zum halbautomatischen Erstellen von Lochbildern und Taschen, 5-Achs-Simultan Fräse sowie eine CNC Bohr-Stanzmaschine für endlosgeschlossene Fördergurte.
 
Umfangreicher Umbau für neue Lounge- und Aufenthaltsbereiche innerhalb unserer Verwaltung zum Wohl der Kolleginnen und Kollegen.
Und: Freuen Sie sich auf unseren ersten Imagefilm im Frühjahr.
 
Erfolg ist seit Generationen in unserem Unternehmen ein wichtiges Thema. Transparenz schafft Vertrauen bei Kunden und Lieferanten.   
Wir setzten auch 2016 auf diese Werte und auf den gemeinsamen Dialog sowohl intern als auch extern.